Danke für dein Interesse Wir melden uns zeitnah bei dir!

OK

„Pflege ist meine Berufung“
Steven ist examinierter Altenpfleger und Wohnbereichsleiter im Magdalenenhof in Schönebeck (Elbe). „Pflege ist nicht nur Beruf sondern Berufung“, das steht für ihn fest. Ursprünglich hat Steven nach der Schule eine Ausbildung in einem Steuerbüro begonnen, aber er merkte schnell, dass ihm ein reiner Bürojob nicht liegt. Als er dann vor 7 Jahren durch Zufall erfuhr, dass ein Ausbildungsplatz zum examinierten Altenpfleger im Magdalenenhof frei war, ergriff er seine Chance. Bereits während seiner Ausbildung merkte Steven, dass er in der Pflege seinen Platz gefunden hat. Denn in der Möglichkeit, die Bewohnerinnen und Bewohner in allen Lebenslagen zu unterstützen, hat er seine Erfüllung gefunden. Dabei ist für Steven das Wertvollste, wenn er den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Lächeln auf die Lippen zaubern kann. Deshalb ist er auch überzeugt: „Wer einmal in der Pflege angekommen ist, möchte nichts anderes mehr machen.“
Da er sich im Magdalenenhof sehr wohl fühlt, blieb er auch nach seiner Ausbildung bei uns. Für ihn sind das Besondere am Magdalenenhof die hohe Wertschätzung und das Vertrauen, welches ihm und seinen Kolleginnen und Kollegen entgegengebracht wird und die Tatsache, dass er dort mit „allen seinen Ecken und Kanten“ angenommen wird und nicht nur „einer von vielen“ ist. Aber auch die gute Stimmung im Haus ist ein wichtiger Grund dafür, dass der lebensfrohe Wohnbereichsleiter gerne in die Arbeit kommt. „Hier ist das Schönste, was jeder trägt, sein Lächeln.“ Und falls es doch einmal Probleme gibt, wird immer gemeinsam nach einer Lösung gesucht.
Auch die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung schätzt er sehr. Zu den Highlights seiner beruflichen Laufbahn zählt deshalb auch der Anruf seiner damaligen Pflegedienstleiterin Doreen und seiner aktuell Pflegedienstleiterin Petra, die ihn fragten, ob er sich gerne zum Wohnbereichsleiter weiterbilden würde. Steven nutzte diese Chance und leitet mittlerweile den Wohnbereich 3.
Privat treibt er gerne Sport und nutzt dafür auch die Angebote im Magdalenenhof. So spielt er dort gerne im Team Fußball, geht in die Fitness- und die Aquagruppe. Aber auch das Shoppen zählt zu den Leidenschaften des modebegeisterten Pflegers. Dabei hat er es besonders auf Sneaker abgesehen, weshalb er inzwischen eine beträchtliche Schuhsammlung besitzt, um die ihn viele Frauen beneiden werden.
Steven wünscht sich für die Zukunft, noch lange im Magdalenenhof zu bleiben und sich stetig weiterzubilden. Und auch auf seinen Social Media Kanälen auf Facebook und YouTube hofft er weiterhin ein positives Bild der Pflege zu prägen und viele Menschen damit zu erreichen.
Wie hast Du Deinen Weg in die Pflege gefunden?

Möchtest auch Du bei uns durchstarten? Dann bewirb Dich noch heute!